Verkehrsunfall mit Flucht durch alkoholisierte Fahrzeugführerin

Homburg. Am 10.12.2015, gegen 18:45 Uhr, ereignete sich in Homburg-Erbach, Moselstraße, eine Verkehrsunfallflucht durch eine 24-Jährige Fahrzeugführerin.

Diese befuhr die Moselstraße mit einem Pkw und fuhr in der Folge dort gegen zwei zum Parken abgestellte Pkw wobei erheblicher Sachschaden entstand. Im Anschluss verließ die Fahrzeugführerin mit dem Pkw die Unfallörtlichkeit, kam jedoch kurze Zeit später in die Moselstraße zurück, stellte den von ihr geführten Pkw dort ab und verblieb an der Örtlichkeit bis zum Eintreffen der Polizei.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizei wurde durch die Beamten dann festgestellt, dass die 24-Jährige alkoholisiert war und zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem war der von ihr gefahrene Pkw am 05.12.2015 in Saarbrücken als gestohlen gemeldet worden.
Der 24-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

In wieweit sie mit dem Diebstahl des Pkw in Verbindung steht, muss durch weitere Ermittlungen geklärt werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,