Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz der Sparkasse

Homburg. Am 15.12.2015, gegen 13.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz der Kreissparkasse Saarpfalz in der Uhlandstraße, Homburg, zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht.

Hierbei touchierte ein Fahrzeug, vermutlich beim Ausparken, die Steuereinheit der Schrakenanlage mit dem rückwärtigen Fahrzeugteil. Bruchstücke des Rücklichts konnten festgestellt werden.

Die Säule, in der sich die Steuereinheit befindet, wurde durch den Unfall leicht aus der Verankerung gehoben. Weiterhin entstand Sachschaden durch Lackabrieb.

Eine Zeugin, die den Unfall beobachtete, meldete den Sachverhalt anschließend bei der auf der Säule angegebenen Sicherheitsfirma, welche für die Überwachung des Parkplatzes zuständig ist. Hierbei wurden durch die Sicherheitsfirma allerdings keine Personalien der Unfallzeugin erhoben, sodass diese bislang unbekannt ist. 

Insbesondere die bislang unbekannte Unfallzeugin sowie alle weitere Personen, die Angaben zu dem vorliegenden Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel.: 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,