Zeugenaufruf nach Raub im Innenstadtbereich

Saarbrücken. Am Sonntag, 27.12.15, kam es vermutlich gegen die Mittagszeit im Bereich Reichsstraße – Bahnhofstraße zu einem Raubdelikt unter Tatbeteiligung mehrerer männlicher Personen. Diese schlugen und traten auf einen 33-jährigen Mann aus Frankreich ein und raubten ihm anschließend eine schwarze Umhängetasche mit Bargeld und Handy. Das Opfer wurde durch eine nicht näher beschriebene Frau – eine Passantin oder Anwohnerin – erstversorgt.

Ein Krankenwagen war nicht im Einsatz. Erst gegen Abend beanzeigte der Mann die Tat, wobei vieles ungeklärt bleibt.

Passanten oder Anwohner, die im Zeitraum zwischen etwa 13:00 und 20.30 Uhr Beobachtungen zu dem Vorfall gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Saarbrücken-St. Johann unter Tel. 0681-9321-233 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,