2 Fälle von eingeschlossenen Mitarbeiter

Völklingen. Am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr erreichte die Polizei Völklingen ein Notruf einer Mitarbeiterin des Kaufland-Einkaufsmarktes. Wie sich herausstellte, wurde die Bäckereimitarbeiterin versehentlich eingeschlossen. Ein Kollege konnte erreicht werden und die Eingeschlossene kurze Zeit später „befreien“.

Völklingen. Am Mittwochabend gegen 19:20 Uhr erreichte die Polizei Völklingen ein „Notruf“ einer Mitarbeiterin des Kindergartens in der Darmstädter Straße. Die Dame, welche als Reinigungskraft im Kindergarten arbeitet, war im Außengelände „eingeschlossen“, da das 2 Meter hohe Tor des Geländes verschlossen war. Ein Verantwortlicher konnte erreicht werden und die Eingeschlossene schließlich kurze Zeit später „befreien“.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,