Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall im Boxbergweg

Neunkirchen. Am Montagnachmittag, 04. Januar, ereignete sich im Kreuzungsbereich Grubenstraße / Boxbergweg ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Ein BMW 3er und ein Opel Corsa OPC befuhren hintereinander die Grubenstraße aus Richtung Heinitz kommend. Im Einmündungsbereich Boxbergweg stand nach Angaben des Unfallverursachers ein Fahrschulwagen wenige Zentimeter in die Fahrbahn hinein. Der vorausfahrende BMW-Fahrer (54) nahm das Hindernis wahr, verringerte seine Geschwindigkeit durch leichtes abbremsen und wich aus. Der nachfolgende Opelfahrer (58) übersah diese Manöver offenbar und kollidiert mit dem Heck des BMW’s.

Durch den Zusammenstoß entstand am Opel OPC Totalschaden, am BMW hoher Sachschaden. Der 58-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt im Rettungswagen behandelt. Ein Transport ins Krankenhaus  war nicht von Nöten.

Während der Bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Neunkirchen teilgesperrt und der Verkehr über die Boxbergstraße umgeleitet werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,