Nach Verfolgungsfahrt – Polizei sucht Zeugen

Saarbrücken/Saarlouis. Bei seiner Flucht vor der Polizei gefährdete der Fahrer eines schwarzen BMW am späten Dienstagabend (05.01.2015) zwischen Saarlouis und Ensdorf mehrere andere Verkehrsteilnehmer. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Beamte des  Verkehrsdienstes West hatten den Pkw im Bereich der Hülzweilerstraße in Saarlouis kontrollieren wollen. Nachdem sie Anhaltezeichen gegeben und das Blaulicht ihres Einsatzfahrzeugs eingeschaltet hatten, gab der Fahrer jedoch Gas und flüchtete zunächst über die Lebacher Straße in Richtung Saarwellingen. Mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit fuhr er anschließend durch die Lebacher Straße, die Straßen In der Lach und Ostring, die Jahnstraße, die Schachtstraße, die Hülz-weilerstraße, die Saarbücker Straße, die Straße Bei Fußenkreuz, die Wiesenstraße

bis zur Fraulauterner Straße in Ensdorf. Dort stoppte er sein Fahrzeug.

Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei dem 35-jährigen Fahrer aus Saarlouis Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Dienstabend in der Zeit zwischen 23:15 Uhr und 23:30 Uhr an genannten Örtlichkeiten von einem schwarzen BMW gefährdet wurden, sich beim Verkehrsdienst West zu melden. Tel: 0681 / 962-1651.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,