Polizei klärt Tat bereits vor der Anzeigenerstattung auf

Neunkirchen. Ein 31-Jähriger aus Bexbach war bereits am 29.12.2015  von der Neunkircher Polizei einer Fahrzeugkontrolle unterzogen worden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann sein Fahrzeug mit nichtzugelassenen Kennzeichen führte und unter dem Einfluss von Drogen stand.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges konnte unter anderem ein Navigationsgerät gefunden werden, welches der Mann als sein eigenes ausgab. Die anschließende Untersuchung des Gerätes führte die Polizei zu einer Adresse in Wellesweiler, wo sie aufgrund der Gesamtumstände mit ihren Ermittlungen ansetzte. Dabei stellte sich heraus, dass das Gerät durch einen Einbruchdiebstahl in ein Fahrzeug erbeutet wurde, während sich der Eigentümer des Navigationsgerätes in Urlaub befand.

Bis zum Anruf der Polizei war dem Eigentümer des Gerätes der Einbruchdiebstahl noch nicht bekannt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,