Seniorin überlebt 15 Meter Sturz mit Knochenbrüchen und einem großen Schrecken

Saarbrücken. Am Samstag den 09.01.2016 kam eine 78jährige Klarenthalerin bei Arbeiten in ihrem Garten vermutlich aus dem Gleichgewicht und stürzte einen steilen Abhang, etwa 15 Meter in die Tiefe, zwischen eng beieinander stehenden Bäumen hindurch.

Dort fanden sie kurz darauf Familienmitglieder.

Die sofort alarmierten Rettungskräfte bargen die Verunglückte unter Einsatz des Höhenrettungsteams der Berufsfeuerwehr Saarbrücken aus schwierigem, unwegsamen Gelände.

Glück im Unglück: Vermutlich erlitt die Dame nach ersten Erkenntnissen lediglich eine Fraktur des Unterschenkels.

Durch den schnellen und höchstprofessionellen Einsatz der Spezialkräfte konnte sie umgehend in ein Krankenhaus verlegt werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,