Verkehrsunfall auf dem Autobahnkreuz Saarbrücken

Saarbrücken. Am Mittwoch, dem 13.01.16, gegen 18:50 Uhr, kam es auf der BAB 1, Fahrtrichtung Trier, zu einem Verkehrsunfall. Eine 22-jährige aus Heusweiler befuhr mit ihrem Honda Jazz die BAB 1. In Höhe des Autobahnkreuzes Saarbrücken kam sie infolge von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der rechten Außenschutzplanke. Im weiteren Verlauf wurde sie wieder auf die Fahrbahn geschleudert und kam nach etwa 100 Meter auf der linken Fahrspur entgegengesetzt zur Fahrtrichtung in Unfallendstellung.

Die Verursacherin wurde dabei leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4500,–Euro.

Während der Unfallaufnahme und den sich anschließenden Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn bis ca. 20:10 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde entsprechend abgeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,