Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in der Kaiserstraße

St. Ingbert. Am 23.01.2016 ereignete sich in der Kaiserstraße in St. Ingbert ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw die Kaiserstraße aus Richtung Ortsmitte St. Ingbert kommend in Richtung Rohrbach. In Höhe des Anwesens Nr. 142 überfuhr er zunächst eine Mittelinsel und kollidierte mit einem Verkehrsschild.

Im weiteren Verlauf verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrad peparkten Transporter. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der Verkehrsunfall wurde von einer Polizeistreife beobachtet. Wie sich später herausstellte, war der Unfallverursacher erheblich alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Nun muss er sich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Erreichbarkeit der PI St. Ingbert: 06894/1090

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,