Zeugensuche bei Verkehrsunfall Höhe abfahrt Güdingen

Saarbrücken. Am Donnerstag, 14. Januar 2016, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer um 20:18 Uhr die Autobahnauffahrt Güdingen in Fahrtrichtung Saarbrücken und scherte im dortigen Baustellenbereich auf die linke Fahrspur der Autobahn ein, ohne auf den Pkw des Geschädigten zu achten, der die linke Fahrspur aus Richtung St. Ingbert kommend, befuhr.

Der Geschädigte musste eine Vollbremsung tätigen und nach rechts in den abgebarkten Baustellenbereich ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Hierbei prallte der Geschädigte gegen eine Warnbarke, drehte sich zweimal und kam im Baustellenbereich zum Stehen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt über die Autobahn in Richtung Saarbrücken.

Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken- Brebach zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,