Zu schnell in die Ausfahrt gefahren

Zu hohes Tempo im Kurvenbereich dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am Dienstagmorgen auf der A63 ereignet hat. Eine 62 jährige Fahrerin eines Opel Corsa verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, als sie aus Richtung Kaiserlautern kommend an einer Anschlussstelle die Autobahn verlassen wollte.

Im Kurvenbereich kam der Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der Böschung. Die Opel-Fahrerin erlitt schwerste Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 15.000 Euro.

FOTO: POL

Kommentare

Kommentare

Tags: ,