Zwei Fälle von „übersehenem“ Zweiradfahrer

Dillingen. Gleich zweimal rückten Beamte der Polizeiinspektion Dillingen am gestrigen Morgen zu Verkehrsunfällen mit Zweiradfahrer aus. Gegen 06:50 Uhr übersah zunächst ein PKW-Fahrer aus Beckingen bei der Einfahrt Tankstelle Dillinger Hütte einen sich dort auf dem Fahrradweg befindlichen Radfahrer und fuhr diesen an.

Der aus Nalbach stammende Fahrradfahrer musste verletzt in ein Krankenhaus verbracht werden. Gegen 07:30 Uhr kam es dann im Einmündungsbereich Saarlouiser Straße – Hüttenwerkstraße zu einem weiteren Verkehrsunfall.

Ein aus Saarwellingen stammender Rollerfahrer befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Saarlouiser Straße aus Richtung Kreisel Krankenhaus kommend in Richtung Saarlouis. Ein aus der Hüttenwerkstraße kommender Autofahrer aus Dillingen missachtete die Vorfahrt des Rollerfahrers, zog auf die Saarlouiser Straße und kollidierte mit dem Zweirad.

Auch der Führer des Leichtkraftrades musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,