Autoknacker entwenden Taschen

Rehlingen. Am Sonntagmorgen brach ein bisher unbekannter Täter im Ortsteil Rehlingen in zwei Autos ein und stahl jeweils Taschen mit Ausweisen und anderen diversen Wertgegenständen. In der Straße Zur Schleuse wurde die vordere rechte Scheibe an einem blauen Dacia Logan eingeschlagen und aus dem Handschuhfach eine schwarze Ledermappe gestohlen.

Bei einem auf dem Park&Ride Parkplatz an der L 170 zum Parken abgestellten schwarzen Dacia Sandero wurde die rechte hintere Scheibe eingeschlagen. Vom Rücksitz und aus dem Kofferraum wurden anschließend 3 Damenhandtaschen gestohlen.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden.  Die Polizei ermittelt nun in beiden Fällen wegen des Verdachts des Besonders schweren Falls des Diebstahls.

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer fand das Diebesgut aus den vorgenannten Straftaten kurz nach den Tatbegehungen im rechten Grünstreifen der L 381 zwischen Mechern und Mondorf auf.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, Taschen oder sonstige Wertsachen nicht offen im Fahrzeug liegen zu lassen. Diese sollten entweder nicht sichtbar im verschlossenen Kofferraum verstaut oder aber nach Abstellen des Fahrzeuges mitgenommen werden. Auf diese Weise wird einem möglichen Täter keine günstige Gelegenheit geboten.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Dillingen (Tel.: 06831/9770, Fax: 06831/977205)

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,