Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro in Erbach

Homburg. Am Sonntagabend, 21.02.2016, gegen 19:40 Uhr, betraten zwei bislang unbekannte, männlich Täter ein Wettbüro in der Berliner Straße in Homburg-Erbach. Sie bedrohten den alleine anwesenden Angestellten mit  Messern und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Angestellte ihnen das vorhandene Bargeld übergeben hatte, flüchteten die beiden Täter unerkannt.

Die beiden Täter werden wie Folgt beschrieben: ca. 170 bis 180 cm groß, schlank, ca. 20 Jahre alt, dunkel gekleidet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, werden gebeten sich bei der PI Homburg zu melden (Telefon: 06841/1060).

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,