BMW geht während Fahrt in Flammen auf

Rehlingen-Siersburg. Am Freitagabend, 26. Februar, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Autobrand in die Niedstraße in Siersburg alarmiert. Ein junger Mann bemerkte während der Fahrt plötzlich eine starke Rauchentwicklung aus seinem Motorraum. In letzter Sekunde konnte er den unterdessen brennenden Wagen vor einem Wohnhaus stoppen. Binnen kürzester Zeit stand der BMW in Vollbrand, auch die nahegelegene Hausfassade sowie die überragende Dachkonstruktion waren in unmittelbarer Gefahr.

Mit Löschschaum konnten die Rettungskräfte aus Siersburg den Wagen schnell ablöschen. Zur Sicherheit der Anwohner wurde sowohl die Hausfassade als auch der Dachstuhl mittels Wärmebildkamera untersucht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der Gesamtumstände liegt als Brandursache vermutlich ein technischer Defekt zu Grunde.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,