Einbrecher (20) stürzt bei Flucht von Balkon

Neunkirchen. Am Sonntagabend, 14. Februar, wurde die Polizei Neunkirchen über einen Einbruchdiebstahl in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Wibilostraße in Wiebelskirchen informiert.

Zuvor hatte sich eine vierköpfige Gruppe, vermutlich in Absicht eines Einbruchdiebstahls, Zutritt zu einer Dachgeschosswohnung verschafft. Als die Männer gestört wurden, ergriffen sie durch ein Dachfenster die Flucht. Hierbei kletterten sie über das Dach des Nachbarhauses auf einen Balkon. Mit einem Sprung über ein Geländer konnten drei Tatverdächtige in Richtung Kuchenbergstraße entkommen, der vierte Täter stürzte vom Vordach und verletzte sich schwer. Durch Anwohner konnte der 20 Jährige bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten werden. Durch Rettungskräfte des DRK Ottweiler wurde der Mann erstversorgt und ins Krankenhaus verbracht.

An mehreren Blechverkleidungen sowie der Dacheindeckung und der Regenrinne entstand hoher Sachschaden.

Hinweise zu den Komplizen an die Polizei Neunkirchen unter 06821 / 20 30.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,