Feuerwehr löscht brennenden Truck mit Schaumparty

Überherrn. Am Dienstagabend, 16. Februar, ereignete sich auf der Bundesstraße 269 zwischen Oberfelsberg und dem lothringischen Grenzdorf Villing ein kapitaler LKW-Brand. Vermutlich infolge eines technischen Defektes fing die Zugmaschine eines mit Stahl beladenen Sattelschleppers an zu brennen. Der Feuerwehr Überherrn gelang es mit rund 40 Einsatzkräften aus vier Löschbezirken den Brand zu löschen.

Hierzu wurde der gefährdete Auflieger mittels Löschwasser abgeschirmt sowie der brennende Teil des Gespanns mit Löschschaum geflutet. Der Fahrer blieb unverletzt. Er  konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Sachschaden dürfte sich auf über 100.000 Euro belaufen.

Die Bergung des ausgebrannten Lastzuges zog sich über Stunden hin. Der Verkehr wurde über das nahegelegene Ittersdorf umgeleitet.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,