Flucht nach Kollision zweier Fahrzeuge

Püttlingen. Am 12.02.16, um 09:45 Uhr, befuhr ein 65-jähriger Mann aus Püttlingen mit seinem weißen Volvo die Sprenger Straße zu Köllerbach. Als plötzlich die Tür eines am Fahrbahnrand geparkten Pkw`s geöffnet wurde, kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge.

Nach dem der Fahrer des Volvo angehalten hatte stellte er fest, dass sein rechter Außenspiegel stark beschädigt war.

Als er zu sich dem  Verursacher begeben wollte, konnte er nur noch beobachten, wie der geparkte Pkw losfuhr.

Der Unfallverursacher soll mit einem silbernen Kleinwagen in Richtung Sprengen geflüchtet sein.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Köllertal unter der Tel.: 06806-9100 oder dem Polizeiposten Püttlingen unter der Tel.: 06898/6052

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,