Flüchtiger Transporterfahrer in Bosen-Eckelhausen

Nohfelden. Am Freitag, dem 05.02.2016, befuhr ein 60 Jähriger Pkw-Fahrer den Verbindungsweg zwischen Bosen-Eckelhausen und Sötern in Richtung Sötern. Am unbeschrankten Bahnübergang Eckelhausen, es handelt sich um die L 326, kam ihm ein weißer Kastenwagen entgegen. Der Kastenwagen in Art eines Sprinters kam auf dem Bahnüberrgang nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit dem Pkw des 60 Jährigen.

Der Kastenwagenfahrer stieg kurz aus und unterhielt sich kurz  mit dem Geschädigten. Ohne seine Personalien zu nennen stieg der Kastenwagenfahrer in seinen stark qualmenden Transporter ein und fuhr davon. Von dem flüchtigen Kastenwagen sind nur die Kreiskennzeichen „DÜW“ (Bad Dürkheim an der Weinstraße) sicher bekannt. Der Transporter weist Beschädigungen im Frontbereich auf. Die Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle fragt:

Wer kann Hinweise zu einem solchen Tranporter geben? Eventuell fährt dieser Transporter regelmäßig im Stückgutverkehr im nördlichen Saarland umher.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle, Telefonnummer 06852 9090.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,