Suche nach Verkehrsunfallörtlichkeit

Saarbrücken. Am frühen Morgen des 05.02.2016 konnte durch die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach im Bereich der Kokereistraße, in 66127 Saarbrücken-Klarenthal ein stark beschädigter Pkw festgestellt werden.

Hierbei handelte es sich um einen Peugeot 1007 Farbe blau.

Das Fahrzeug wies starke Beschädigungen im Bereich der rechten Fahrzeugfront auf. Auf dem Fahrersitz saß ein schlafender 24-jähriger junger Mann, welcher von den Beamten geweckt wurde. Die Beamten stellten fest, das der junge Mann unter Alkohleinfluß stand. Der 24-jährige konnte nicht angeben, wo er in einen Unfall verwickelt war, von dem die erheblichen frischen Beschädigungen herrühren.

Die Beschädigungen befanden sich am rechten vorderen Kotflügel und des vorderen rechten Stoßfängers in einer Höhe zwischen 5cm und 77cm.

Nach den durch hiesige Dienststelle ermittelten Erkenntnissen, könnte sich die Unfallstelle zwischen Wadgassen und Saarbrücken-Klarenthal befinden. Hierbei ist allerdings nicht bekannt, ob sich die Unfallörtlichkeit im Bereich der Autobahn oder einer anderen Straße befindet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach: 0681/97150.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,