Verkehrsunfall mit unter Drogeneinfluss stehendem Motorradfahrer

Riegelsberg. Am Montag, dem 08.02.16, gegen 08:40 Uhr, kam es in Riegelsberg, Saarbrücker Straße, zu einem Verkehrsunfall. Eine 50-jährige aus Riegelsberg befuhr mit ihrem BMW X 1 entgegengesetzt der Fahrtrichtung in den fließenden Verkehr ein und übersah dabei einen entgegenkommenden 33-jährigen Motorradfahrer aus Riegelsberg. Obwohl der Motorradfahrer sein Fahrzeug noch stark abbremste, konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1500,–Euro.

Bei einer Überprüfung des Motorradfahrers konnte festgestellt werden, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest verlief positiv. Zwecks Blutprobenentnahme musste er mit zur Diensstelle kommen. Weiterhin konnte festgestellt werden, dass der Motorradfahrer keine Fahrerlaubnis hatte. Das Motorrad war nicht zugelassen und es waren falsche Kennzeichen am Fahrzeug angebracht. Auch ein Versicherungsschutz lag nicht vor.

Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,