Versuchter Handtaschenraub in Saarbrücken

Saarbrücken. Die Geschädigte befand sich am 10.02.2016 gegen 07:50 Uhr auf dem Heimweg, als sie von einem unbekannten Mann von hinten angegriffen wurde. Der Vorfall ereignete sich in der Frankenstraße in Saarbrücken – Malstatt. Die 49-Jährige aus Saarbrücken wurde unvermittelt von hinten gestoßen, sodass sie zu Boden fiel. Anschließend versuchte der Täter ihr die Handtasche, welche sie über der Schulter trug, zu entreißen. Der Geschädigten gelang es ihre Handtasche festzuhalten, sodass der Täter von seiner Handlung abließ und in Richtung Alte-Kirchhof-Straße floh.

Täterbeschreibung:

  • Männlich
  • Ca. 20 bis 30 Jahre
  • Circa 170 cm groß
  • Schmale Statur
  • Trug graue Jeans, schwarze Kapuzenjacke und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen

 Wer Hinweise zu dem Vorfall oder zum Täter machen kann, meldet sich bitte unter Telefonnummer 0681 / 9321 233 bei der Polizeiinspektion Saarbrücken – St. Johann.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei. Foto: polizei-beratung.de

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,