Arbeiter bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Bei Baumfällarbeiten wird ein Arbeiter am Freitag (18.3.2016) in Ensheim schwer verletzt. Beim Schnitt des Baumstammes mit der Motorsäge brach nach Angaben der Polizei der komplette Stamm ab, rutschte zur Seite, fiel um und begrub eine Parkbank unter sich. Der Baum war bereits erheblich morsch, weshalb er auch gefällt wurde.

Beim Notruf wurde ein “Mensch unter einem Baumstamm” gemeldet, daher kam auch die Feuerwehr. Die wurde aber nicht benötigt, der Rettungsdienst des ASB hatte den Mann bereits erstversorgt, als die Feuerwehr eintraf. Er war nicht eingeklemmt worden. Auch der Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Im einzelnen waren vor Ort: RTH CH16, ASB RTW 1631, Feuerwehr Ensheim, Berufsfeuerwehr Saarbrücken, Polizei Brebach.

Text/Foto: DRK Saarland Pressestelle

Kommentare

Kommentare

Tags: ,