Arbeiter zwischen Kran und PKW eingequetscht

Bei einem Unfall auf der B268 in Nunkirchen ist ein Mann am Dienstag zwischen einem Pkw und einem Kran eingequetscht worden. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Ein Anhänger einer Bedachungsfirma hatte zum Teil auf der Fahrbahn geparkt, ein Kran kümmerte sich um die Entladung. Die Fahrbahn war dadurch verengt, der laufende Autoverkehr konnte aber passieren. Als ein 88-jähriger mit seinem Auto vorbeifahren wollte, kollidierte er mit dem Kran.

Ein mit dem Entladen beschäftigter Arbeiter wurde dabei zwischen Kran und PKW eingequetscht. Wie die Waderner Polizei mitteilte, wurde der Mann schwer verletzt in das Saarbrücker Winterbergkrankenhaus gebracht. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Der ältere PKW-Fahrer steht noch unter Schock. Die Sperrung der Strecke wurde inzwischen wieder aufgehoben. Das DRK war im Notfalleinsatz.

Text: DRK Saarland Pressestelle (extern)

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,