Betrunkener Fußgänger verursacht Verkehrsunfall

Saarlouis-Roden. Am Freitag, den 04.03.2016, verursachte ein 61- jähriger alkoholisierter Fußgänger aus Roden einen Verkehrsunfall in der Herrenstraße. Der Fußgänger trat unvermittelt auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren.

Die 53-jährige Fahrzeugführerin aus Saarwellingen, die zu diesem Zeitpunkt die Herrenstraße auf gleicher Höhe befuhr, konnte durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger verhindern.

Der nachfolgende 65-jährige Fahrzeugführer aus Saarlouis konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte mit dem PKW der 53-Jährigen.

Ein Strafverfahren gegen den Fußgänger wurde eingeleitet, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,