Drama in Wallerfangen: Baumfäller muss reanimiert werden

Wallerfangen. Bei einem Arbeitsunfall im Eichenbornweg in Wallerfangen wurde am Vormittag ein Mann verletzt. Der 64-Jährige stutzte die Äste eines Baumes an einem Wohnhaus, als ein Ast unerwartet herabfiel, wodurch der Mann sich selbst mit dem Seil seines Haltegurtes fesselte und sich die Luft abschnitt. Er wurde bewusstlos. Der Hausbesitzer alarmierte die Feuerwehr.

Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Wallerfangen und das Höhenrettungsteam der Feuerwehr der Dillinger Hütte konnten den Mann aus dem Baum retten. Mit einem Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei in Saarlouis sei der Gesundheitszustand derzeit stabil. Der Einsatz war für die Helfer nach rund einer Stunde beendet.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,