Einbruch in Lebacher Kreissparkasse

Saarbrücken. In der Nacht auf den heutigen Mittwoch (02.03.2016) drangen bislang unbekannte Männer zwischen 21:00 Uhr und 02:00 Uhr in die Geschäftsstelle in Le-bach, Poststraße 8, ein und erbeuteten aus einem gewaltsam geöffneten Geldausgabeautomaten eine größere Summe Bargeld. Der Versuch, einen zweiten Automaten zu öffnen, misslang.

Die Unbekannten öffneten eine linksseitig im hinteren Bereich der Filiale gelegene Tür zum Kundenraum. Videoaufnahmen der Überwachungskamera zeigen zwei maskierte Männer, die sich in den Räumlichkeiten der Bank bewegen.

Zeugen beobachteten außerdem am Dienstagabend (01.03.2016) zwei Personen möglicherweise südländischer Herkunft auf dem Gelände der Sparkassenfiliale, die eventuell etwas mit dem Einbruch zu tun haben könnten. Einer der beiden Männer soll etwa 40 Jahre alt, 170 cm groß, von bulliger Figur (geschätzt auf etwa 80 Kilogramm) und etwa 170 cm groß gewesen sein. Zeugen geben an, dass er eine Glatze gehabt haben soll. Zu dem zweiten Mann liegt bisher keine Beschreibung vor.

Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0681/962-2133 erbeten.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,