Fiesta kracht in Laternenmast: 18-jähriger wird dabei schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Mittwochnachmittag die Henry-Ford-Straße in Saarlouis blockiert. Nach Polizeiangaben kam ein 18-jähriger PKW-Fahrer in einer langgezogenen Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Laternenmast.

Der schwer verletzte Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem total zertrümmerten Fahrzeug befreit werden. Der Aufprall war so heftig, dass der Lichtmast mitten im Fahrzeug stand.  Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klink transportiert. Neben  den Kräften der Polizei aus Saarlouis und Dillingen sowie  des DRK-Rettungsdienstes  war auch  Rettungshubschrauber Christoph 16 mit   einem Notarzt  im Einsatz. Die Henry-Ford-Straße war infolge des Unfalls voll gesperrt.  Im Bereich Röderberg kam es deshalb zu Staus und Verkehrsbehinderungen

Kommentare

Kommentare

Tags: ,