Rettung einer hilflosen Person am Waldfriedhof

St. Ingbert. Am 14.03.16, gegen 20:00 Uhr wird die Polizeiinspektion St. Ingbert über eine um Hilfe schreiende Person in der Nähe des Waldfriedhofes in St. Ingbert informiert. Auf einer Zufahrt zum Waldfriedhof konnte die hilflose Person festgestellt werden.

Sie war zuvor von Anwohnern aus den umliegenden Wohngebieten aufgefunden worden. Die ältere Dame wollte nach eigenen Angaben gegen 18:00 Uhr die letzten Sonnenstrahlen genießen, sei plötzlich gestürzt und habe aus eigenen Kräften nicht mehr aufstehen können.

Nur durch die aufmerksamen Anwohner konnte die Dame nahezu unversehrt vor der einbrechenden Kälte gerettet werden. Die Dame wurde kurz nach ihrem Auffinden in ein Krankenhaus verbracht. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,