Trickdiebe mit Phantombild gesucht

Saarwellingen. Bereits am Mittwoch, dem 14. Oktober 2015, klingelte es gegen 12:00 Uhr an einem Anwesen in der Straße Im Weidenbruch in Saarwellingen. Nach teilweisem Öffnen der Haustüre erbat die Täterin, die Toilette benutzen zu dürfen. Als der Wohnungsinhaber, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist, die Tür vollständig öffnete, trat diese Täterin einen Schritt zur Seite und zwei Mittäter, ein Mann und eine Frau, drängten am Wohnungsinhaber vorbei und entwendeten aus der Wohnung einen Rucksack mit persönlichen Papiere, Schlüsseln, einem Handy und einem erheblichen Bargeldbetrag. Die Täterin, die das Eindringen in die Wohnung initiierte wird als osteuropäischer Phänotyp, evtl. rumänisch, schlank, 38-42 Jahre alt, 165-170 cm groß, kurze Augenbrauen, dunkle glatte Haare, zur Seite gekämmt und zusammen gebunden, beschrieben.

Inzwischen konnte mit Hilfe des Geschädigten das als Anlage übersandte Phantombild der Frau, der er die Tür öffnete, erstellt werden. Hinweise, um wen es sich bei der Frau handeln könnte, bitte an die Polizei in Lebach unter Tel. 06881/505-0.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,