Zwei unbekannte Ladendiebinnen in Kinderbekleidungsgeschäft im Saarpfalz-Center

Homburg. Am 05.03.16, gg. 15:20 Uhr, betraten zwei derzeit unbekannte Frauen ein Kinderbekleidungsgeschäft im Erdgeschoss des Saarpfalz-Center in Homburg. Sie hielten sich über längere Zeit in dem Geschäft auf und sahen sich scheinbar um. Als die beiden Damen das Geschäft verließen, ohne zuvor etwas gekauft zu haben, lösten sie den Diebstahlsalarm im Aus- bzw. Eingangsbereich aus, woraufhin die Verkäuferin sie ansprach.

Die Damen winkten jedoch nur ab und entfernten sich. Da die Verkäuferin alleine anwesend war, verzichtete sie auf eine Verfolgung der beiden Täterinnen und informierte die Polizei. Bei deren anschließenden Fahndung konnten die Täterinnen nicht mehr angetroffen werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde Kinderbekleidung für Jungs im Wert von ca. 100.- € entwendet.

Die beiden Täterinnen werden wie Folgt beschrieben:
Täterin 1: ca. 30 bis 40 Jahre alt, eine ca. 170 bis 175 cm groß, dunkelblonde Haare, stark geschminkt, trug eine hellbraune Jacke
Täterin 2: gleiches Alter, ca. 180 cm groß und schlank, langes, blondes Haar, ebenfalls stark geschminkt, trug einen Trenchcoat, schwarze Hosen und schwarze Gummistiefeletten

Zeugen, die Angaben zu den beiden Damen machen können, wenden sich bitte an die PI Homburg unter der 06841/1060.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,