3 Verletzte nach Unfall mit Streifenwagen

Neunkirchen. Am Freitagmorgen kam es im Kreuzungsbereich Marktstraße / Hohlstraße zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Funkstreifenwagens der Polizei. Der Funkstreifenwagen fuhr unter Anspruch von Sonder- und Wegerechten in den Kreuzungsbereich ein. Ein grauer Hyundai sah den Streifenwagen zu spät und kollidierte mit diesem.

Beide Fahrzeuge waren mit jeweils 2 Personen besetzt. 3 Verletzte, wovon eine Person schwer verletzt wurde, wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Im Kreuzungsbereich kam es mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehrsunfall wurde von der benachbarten Dienststelle Homburg aufgenommen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,