Betrunkener Radfahrer bedroht Polizisten 

Ottweiler. Am 03.04.2016, gegen 03:00 Uhr wurde eine Person auf der L 124 festgestellt, die zum Teil auf der Fahrbahn und unter seinem Fahrrad lag. Der 19 jährige, aus Eritrea stammende Mann, war aufgrund seines Alkoholisierungsgrades weder in der Lage auf sein Fahrrad zu steigen, noch weiter zu fahren.

Als er von Zeugen angesprochen wurde, zog er ein 15 cm langes Küchenmesser und bedrohte diese. Auch gegenüber der Polizei verhielt sich der Betroffene weiterhin aggressiv und beleidigend.

Die Person musste mittels einfacher, körperlicher Gewalt überwältigt und in den Streifenwagen verbracht werden. Während der Maßnahme begann der Beschuldigte nach den Beamten zu spucken und zu treten, weshalb sie ihm einen Mundschutz anlegen mussten.

Bei der folgenden Verbringung auf die Polizeidienststelle trat er mehrfach nach den Polizisten und leistete weiterhin Widerstand.

Gegen die Person wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt und eine Blutentnahme angeordnet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,