Fahrerin schleudert aus dem Auto

Eine Autofahrerin und eine weitere Fahrzeuginsassin sind in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall auf der B37 schwer verletzt worden. In einer Rechtskurve war die 74-jährige Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen. Sie fuhr einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild um. Hierbei überschlug sich der Kleinwagen und die Fahrzeugführerin wurde aus dem Auto geschleudert. Sie wurde schwer verletzt.

Die 59-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt und von Einsatzkräften aus dem Wagen gerettet. Beide Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme von der Polizei gesperrt.

PM POL RLP

Kommentare

Kommentare

Tags: ,