Fensterscheibe durch Schuss beschädigt

Furpach. Einen üblen Scherz hat sich ein Unbekannter in Furpach erlaubt. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war vermutlich mittels einer Luftdruckwaffe auf die Fensterscheibe eines Wohnhauses in der Straße „Nachtweide“ geschossen worden.

Die Tat fiel nur deshalb nicht sofort auf, weil eine Stoffjalousie das betreffende Fenster verdeckt hatte und diese durch das Projektil nicht durchschlagen wurde. Die Tat dürfte sich innerhalb der letzten Tage ereignet haben.

Die Größe des Projektils dürfte im Bereich von ca. 3 mm gelegen haben.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,