Frau bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Wadern. Am 26.04.2016, um 15.53 Uhr, befuhr ein 62-jähriger mit seinem beladenen Sattelzug die L 148 von Nunkirchen kommend in Richtung Wadern, während eine 52-jährige Frau mit ihrem Personenkraftwagen die Gegenrichtung befuhr.

Beim Befahren eines leicht ansteigenden Fahrbahnverlaufs geriet der Sattelzug in Folge eines Reifenplatzers auf die linke Fahrbahnseite und stieß hier frontal mit dem entgegenkommenden Personenkraftwagen zusammen.

Der Sattelzug kam nach dem Zusammenstoß nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und stieß anschließend gegen einen Baum.

Die Fahrerin des Personenkraftwagens verstarb noch an der Unfallstelle, während der Fahrer des Sattelzuges mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Im Einsatz befanden sich zwei Rettungswagen, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber, die Feuerwehren aus Bardenbach und Nunkirchen, die Straßenmeisterei Theeltal sowie die Polizei aus Wadern.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge mittels eines Kranes musste die Landstraße bis 23.15 Uhr voll gesperrt werden

Kommentare

Kommentare

Tags: ,