Fund eines Geldbeutels durch syrischen Flüchtling

Neunkirchen. Am Freitagabend, den 08.04.2016 wurde bei der Polizeiinspektion Neunkirchen ein Geldbeutel mit diversen Papieren und ca. 400 € Bargeld von einem syrischen Flüchtling abgegeben.

Die Geschädigte hatte bereits einen Diebstahl bei der Polizei in St. Wendel zur Anzeige gebracht.

Sie erschien am Samstagmorgen bei der Polizei in Neunkirchen und nahm ihren Geldbeutel, laut eigenen Angaben mit vollständigem Inhalt, entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,