Fußgänger von Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

Saarbrücken: Zum Unfallzeitpunkt gegen 16:17 Uhr überquert eine 35-jährige Frau die Richard-Wagner-Straße aus Richtung Sulzbachstraße kommend, in Richtung Mozartstraße. Laut Zeugenaussage überquerte sie die Straße über die Fußgängerfurt der dortigen Lichtzeichenanlage im Laufschritt obwohl die Anlage Rotlicht für  Fußgänger anzeigte.

Im Kreuzungsbereich stehen hierbei aufgrund der Staugegebenheiten die Fahrzeuge in Fahrtrichtung Dudweilerstraße bis über die Haltelinie in die Fußgängerfurt hinaus. Allerdings übersieht die Fußgängerin den aus Richtung Dudweilerstraße in Fahrtrichtung Bahnhof fahrenden Pkw (Fahrerin, 33 Jahre alt), wird von diesem frontal erfasst und gegen zwei in entgegengesetzter Richtung staubedingt wartenden Fahrzeuge geschleudert.

Die Geschädigte wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste ins Winterbergklinikum eingeliefert werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Durchführung eines Spurensicherungsgutachtens musste die Richard -Wagner-Straße für 1,5 Std gesperrt werden. Dies führte zu erheblichen Auswirkungen auf den Individualverkehr

 Foto: Archiv

Kommentare

Kommentare

Tags: ,