Öffentlichkeitsfahndung – Polizei sucht Einbrecher

Saarbrücken. Bereits am 14.01.2016, gegen 18:44 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter auf unbekanntem Weg auf das Grundstück eines Einfamilienhauses in der Straße „Untere Grüneichstraße“ in 66115 Saarbrücken. Hier begab er sich zur offenstehenden Garage, stieg in den dort stehenden, unverschlossenen Pkw ein und entwendete Bargeld aus der Münzgeldablage der Mittelkonsole. Nachdem er zunächst an der Hauseingangstür lauschte, ob sich Personen im Gebäude befanden, begab er sich zum Rollladen eines Fensters der Gebäudefront und drückte diesen hoch. Um den Rollladen offen zu halten, unterkeilte der Täter diesen mit zwei Holzleisten. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte der Mann offensichtlich, dass sich eine Person im Gebäude befand und versteckte sich in einer Ecke des Gartens. Hier wurde er durch einen Zeugen entdeckt und angeschrien, worauf er hinter das Anwesen und von dort weiter in unbekannte Richtung flüchtete.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

–         männliche Person, ca. 24-25 Jahre alt

–         ca. 182-185cm groß, sehr dünne Gestalt

–         südländisches Aussehen

–         gepflegtes Erscheinungsbild

 

Zwischenzeitlich konnte ein Phantombild erstellt werden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann unter der Telefonnummer 0681 – 9321 230 oder jede andere Polizeidienststelle

Kommentare

Kommentare

Tags: ,