Raub in Saarbrücker Friseursalon – 34-jähriger Türke nach Flucht gefasst

Saarbrücken. Am Mittwoch, 13.04.2016, betrat gegen 16:00 Uhr ein 34-jähriger türkischer Mann aus Saarbrücken einen Friseursalon in der Saarbrücker Innenstadt, zerbrach dort Gegenstände und drohte alles zu verwüsten falls ihm die Einnahmen nicht ausgehändigt werden.

Zeitgleich bedrohte er zwei Angestellte, sie abzustechen wenn er kein Geld erhalte. Nachdem der Täter feststellte, dass sich in der Kasse des Ladens nur 50.- Euro befanden, händigte einer der Angestellten aus Angst weitere 140 Euro seines eigenen Geldes aus. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß.

Er konnte durch Zeugenaussagen identifiziert werden. Nach dem Täter wird gefahndet. Die Sachbearbeitung erfolgt durch den Kriminaldienst Saarbrücken

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,