16-jähriger Syrer wird durch Hundebiss verletzt

Völklingen-Wehrden. Am Donnerstag, 26.05.2106, gegen 16:45 Uhr, wurde in der Saarstraße ein 16-jähriger Syrer von einem Hund gebissen. Dieser war fußläufig in der Saarstraße unterwegs, als ihm eine männliche Person, ca. 30 Jahre alt, lange braune Haare zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden, kräftige Statur, bekleidet mit schwarzem T-Shirt und schwarzer Hose, in Begleitung eines Jugendlichen, entgegengekommen seien.

Diese hatten einen mittelgroßen braun/grau oder schwarzen Hund dabei, der an einer langen Leine geführt wurde. Der Hund habe dann plötzlich den Geschädigten angesprungen und diesen in den linken Oberarm gebissen. Der Mann habe sich entschuldigt, sei dann aber in Richtung des Saarleinpfades davongegangen.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898/2020 zu melden.

Foto: Symbolbild

Tags: ,