Flüchtendes Fahrzeug gestellt

Völklingen-Lauterbach. Am Mittwochmittag gegen 14:23 Uhr wurde der Polizei ein verunfalltes Fahrzeug auf der L279 gemeldet.

Auf der L279 zwischen Lauterbach und Überherrn wurde auf der Ausfahrt eines Rastplatzes rechts der Richtungsfahrbahn Überherrn ein stark unfallbeschädigter Peugeot 206 mit VK- Kennzeichen festgestellt. Die Fahrgastzelle war leer, das Fahrzeug abgeschlossen. Laut  Spurenlage ist von einem Alleinunfall auszugehen. Hierbei lenkte der Verursacher vermutlich das Fahrzeug nach links in eine Abwasserrinne und kollidierte hier mit dem Überbau der Rinne. Die vordere Radachse ist hierbei gebrochen. Der Fahrerairbag hatte ausgelöst.

Durch die Polizei konnte die Halterin, eine 23-jährige Frau, zuhause in Völklingen-Lauterbach, angetroffen werden. Sie wies deutlich sichtbare Verletzungen auf. Sie wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik verbracht, dort wurde sie stationär aufgenommen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,