Frontalzusammenstoß nach Ausweichmanöver – 18 jähriger kracht in Gegenverkehr

Holz-Fischbach. Am 03.05.16 kam es gegen 07:15 Uhr auf der Landstraße zwischen Holz und Fischbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.

Ein 18jähriger Heranwachsender aus Holz befuhr die Landstraße in Richtung Fischbach. Plötzlich sprang ein Reh vor sein Fahrzeug. Der junge Mann wich dem Reh aus und kam dabei auf die Gegenfahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein 48jähriger Mann mit einem BMW entgegen

Der 48jährige erkannte die Gefahr und leitete ein Ausweichmanöver auf wiederum seine Gegenfahrbahn ein. Der 18jährige wechselte jedoch unmittelbar danach ebenfalls wieder zurück auf seine ursprüngliche Fahrspur, sodass es zum Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam.

Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen liefen Betriebsstoffe aus. Die Fahrbahn musste von einer Spezialfirma gereinigt werden.

Aufgrund der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn, musste die Strecke für ca. 3 Stunden voll gesperrt werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,