Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn erfaßt

Am Pfingstmontag, gegen 10.00 Uhr, beabsichtigte eine 60-jährige Frau aus Rheinland-Pfalz, die Bäckerei in der Bahnhofstraße aufzusuchen. Beim Überqueren der Fahrbahn, am Rande des dortigen Füßgängerüberweges, wurde sie von einem PKW erfaßt, der unmittelbar zuvor in die Bahnhofstraße eingefahren war.

Durch den Anstoß fiel die Frau auf den Boden. Sie wurde leicht verletzt und zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus nach Birkenfeld verbracht. Bei dem PKW-Fahrer handelte es sich um einen 56-jährigen Mann aus Freisen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,