Küchenbrand in Kinderkrippe

Am Freitagmorgen, 20. Mai, wurden die Löschbezirke Neunkirchen-Innenstadt, Wiebelskirchen und Wellesweiler zu einem Küchenbrand in die Kinderkrippe in der Kleiststraße alarmiert.

Im 1. Obergeschoss des Kindergartens war es zu einem Feuer im Bereich des Ofens gekommen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz konnten den Brandherd schnell lokalisieren und im nahegelegenen Waschbecken ablöschen. Die noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr evakuierten Kinder und das Personal blieben glücklicherweise unverletzt.

Durch das Schadenfeuer war es innerhalb des Obergeschosses zu einer leichten Verrauchung gekommen. Mittels Überdrucklüfter konnte die Kita vom Brandrauch befreit werden. Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache wurden durch die Polizeiinspektion Neunkirchen übernommen.

Nach knapp 30 Minuten war der Einsatz für die 25 Kameraden vor Ort beendet. Die Löschbezirke Wiebelskirchen und Wellesweiler konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Text/Foto: FF NK via FB

Kommentare

Kommentare

Tags: ,