Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht auf der A8 bei Merzig

Am Sonntagabend, dem 22.05.2016, gegen 21:30 Uhr, befuhr ein bisher unbekannter Autofahrer mit seinem Pkw die BAB 8, aus Luxemburg kommend in Fahrtrichtung Merzig. Ca. 800 Meter vor dem Pellinger Tunnel kam der unbekannte Pkw-Fahrer zu Beginn der Baustellenabsicherung vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts vom Straßenverlauf ab.

An dieser Stelle ist die Verkehrsführung aufgrund des dortigen Baustellenbetriebs geändert. Der Pkw-Fahrer fuhr in die Baustellenabsicherung, wodurch 4 Warnbaken mit Warnblinkleuchten vollständig zerstört wurden. Anschließend entfernt sich der Fahrzeugführer von der Unfallstelle.

Der Polizei Merzig liegen Hinweise vor, wonach andere Verkehrsteilnehmer an der Unfallstelle angehalten haben sollen, u.a. eventuell der Fahrer eines silbernen Mercedes ML mit Merziger Kreiskennzeichen. Diese Personen werden gebeten, sich als Zeugen zu melden und mit der Polizei in Merzig, Tel.: 06861/7040, in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,