Radfahrer stürzt auf Bahngleisen

Riegelsberg. Ein 50-jähriger Mann aus Saarbrücken befuhr am Mittwochmittag mit seinem Moutain-Bike die Saarbrücker Straße in Riegelsberg mit Fahrtrichtung Heusweiler.

Kurz hinter der Einmündung Riegelsberger Straße rutschte er, ohne Fremdverschulden, auf den nassen Saarbahnschienen mit dem Vorderrad weg und stürzte auf den Gehweg. Bei dem Sturz zog sich der Radfahrer eine blutende Platzwunde und eine Gehirnerschütterung zu.

Zur Beobachtung wurde er in eine Klinik nach Saarbrücken verbracht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,