Suff-Crash mit Überschlag auf Autobahnzubringer

Wehrden. Am Abend des 14.05.2016 befuhr ein 50-jähriger aus Völklingen gegen 23:20 Uhr mit seinem Pkw die Autobahnauffahrt in Wehrden in Richtung Saarbrücken: Der Mann war, wie sich später herausstellte, alkoholisiert und verlor hier die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Schutzplanke, wonach sein Auto nach links umkippte und auf der Fahrerseite liegen blieb.

Durch einen anderen Verkehrsteilnehmer, welcher auf den Unfall aufmerksam geworden war, konnte der Verunfallte durch den Kofferraum aus seinem Auto befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und ihm wurde wegen seiner Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen.

Sein Fahrzeug musste mit einem Kranwagen wieder aufgerichtet und abgeschleppt werden. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden an dem Kombi und an den Verkehrseinrichtungen.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,