Verkehrskontrolle in Merzig – Drei Fahrer unter Drogeneinfluss

Merzig. Bei einer Verkehrskontrolle im Innenstadtbereich von Merzig stellten Polizeibeamte des Verkehrsdienstes West gestern Abend (12.05.2016) neben einigen Verstößen gegen die Gurtanlegepflicht und das Handyverbot am Steuer auch drei Fahrzeugführer fest, die unter Drogeneinfluss standen.

Als die Beamten einen 22-Jährigen aus der Gemeinde Beckingen kontrollierten, bemerkten sie starken Marihuana-Geruch in dessen Kleinwagen. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie eine geringe Menge Cannabis. Der Fahrer räumte ein, vor Fahrtantritt  die Drogen konsumiert zu haben.

Durch teilweise wirre Äußerungen fiel den kontrollierenden Polizisten ein 34-jähriger Fahrer eines Lieferwagens auf. Es ergaben sich Hinweise, dass der Mann unter dem Einfluss psychoaktiver Drogen stand. Zudem besaß er keine Fahrerlaubnis.

Besonders unangenehm verlief die Verkehrskontrolle für einen 25-jährigen Mann aus dem Kreis Saarlouis. Während die Polizei seine Personalien feststellte, seinen Führerschein und seine Fahrtüchtigkeit prüfte, verlor er die Kontrolle über seine Blase und machte sich in die Hose. Gegenüber den Beamten gab er zu, Cannabis geraucht zu haben.

Allen drei Männern wurde nach der Entnahme von Blutproben selbstverständlich die Weiterfahrt untersagt. Die Polizei hat Strafverfahren eingeleitet.

Foto: Archiv

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,